Passingerlebnisse mit und ohne Karneval

Beim Passing geht es ja darum, als der bzw. diejenige wahrgenommen zu werden, der/die man wirklich ist.

Ich freu mich immer, wenn die Leute ein bisschen was von mir sehen und nicht mehr durch mein äusseres Erscheinungsbild auf die falsche Fährte gelockt werden.

Vor zwei Wochen waren wir in Hamburg einkaufen, nachdem ich da nochmal die Haare hab schneiden lassen. Kein Binder, kein Packer und trotzdem spricht uns jemand als „Jungs“ an – kuhl. Das gleiche am nächsten Tag am Hauptbahnhof, als uns jemand um Kippen anschnorrte. Gekriegt hat er trotzdem keine.

Weiberfastnacht habe ich die Probe aufs Exempel gemacht und mir von einer Kollegin den vorhandenen Bartflaum mit Wimperntusche schwärzen lassen.
Hätte man mich als Frau mit angemaltem Bart gesehen, wäre es ok, da Karneval. Hätte man mich als Mann oder Teenie gesehen, der sich nicht verkleidet hat, wäre auch das tolerabel gewesen.

Eine Kollegin hat gekichert und sah es als Verkleidung. Natürlich habe ich sie korrigiert, dass es in Wirklichkeit eine „Entkleidung“ ist…

Später auf der Party war es tasächlich so, dass ich einen einen Kollegen traf…
Der war im 3. Lehrjahr, als ich im 1. war. Wir haben uns lange nicht gesehn, da wir in unterschiedlichen Abteilungen sitzen. Er sagte mir, er hatte mich gar nicht erkannt und für einen Gast gehalten. Da ich mich unterhielt, hat er auch meine Stimme gehört und ich dachte, dadurch sei ich aufgeflogen. Dem war aber nicht so, er dachte nur, mit so einer „Piepsstimme“ (für den Ausdruck entschuldigte er sich) kann der höchstens 16 sein…
Nein, ich selbst habe ihn angesprochen und da hat es bei ihm gerattert, warum ihn jemand kennt, von dem er nicht weiss, wer es ist.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs sagte er mir auch, dass ich früher immer so komisch anders (eben für eine Frau untypisch) gewesen sei und er sich deshalb von mir fern gehalten habe…
Wer noch, frag ich mich da?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: