Immer mehr ich: Transidente erzählen von ihrem Weg zu sich selbst – Eine Radio-Sendung im Radio FSK

Wann?

1. Am 25. August von 10.00 - 13.00 Uhr 
2. Am 29. September von 20.00 - 23.00 Uhr

Wo?  Im Radio FSK 93,0 Hamburg

– in Hamburg über Antenne auf UKW 93,0 Mhz

– im Hamburger Kabel auf UKW 101,4 Mhz

– Internet-Livestream über http://www.fsk-hh.org

Eine spezielle Internetversion findet ihr nach der Sendung auch auf http://www.youtube.de/immermehrich.

 

Worum geht es?                      

Die meisten Menschen interessieren sich für das Geschlecht anderer Leute. Das eigene hat man eben, das ist einfach Fakt. Aber was passiert, wenn genau das angezweifelt wird?

Transidente Menschen ringen oft um Anerkennung ihres Geschlechts, sei es vor Gericht oder im alltäglichen Miteinander. Dem geht allerdings eine Phase der Selbstsuche und -findung voraus, an deren Ende die Erkenntnis steht: Meine körperlichen Geschlechtsmerkmale passen nicht zu meiner Geschlechtsidentität; deshalb kann ich nicht das Leben führen, dass ich eigentlich führen will. Nun geht es darum, sich während einer Geschlechtsangleichung auf die eine oder andere Art mit dem eigenen Körper zu arrangieren. Damit geht auch einher, dass das Umfeld Betroffener möglichst früh das innere, von außen noch nicht erkennbare Geschlecht anerkennt.

Wie unterschiedlich verschiedene Menschen damit umgehen, wird aus einem Gespräch mit mehreren transidenten Personen deutlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: