90-Tage-Challenge Tag 3

Ich halte das nicht aus, euch das vorzuenthalten.^^

Nur ein kurzer Schmerzensschrei als Kurzmitteilung ist mir zu wenig. Und es wird sich wahrscheinlich doch lohnen, da ich ja jetzt den Vergleich zur ersten Runde habe.

OPUS, Level 1, Wiederholungen der 4. Runde 
 Skorpion   23
 Zombie     20
 3Punkt     11
 Fallschirm 55

Ich war extrem überrascht, wie leicht mir die Kniebeugen (Zombie Squats) gefallen sind. Das war beim ersten Mal immer mein absoluter Angstgegner. Diese Übung war jedes Mal der Grund, warum ich beim Evaluationsworkout scheiterte. Da fühlte ich mich ja mal richtig geil fit.

Auf der anderen Seite war ich erschrocken, als ich beim nochmaligen Lesen der Beschreibung der Übungen (vor dem Workout) feststellte, wie falsch ich mir diese angewöhnt habe.
Die enge 3Punkt-Liegestütze besteht nicht nur darin, sich einfach irgendwie hochzuwuchten und dabei einen Fuß ein paar Millimeter in der Luft zu haben.

Nein, man senkt sich aus der oberen Liegestützposition mit dem in der Schwebe gehaltenen Bein durch Kraft der Arme ab auf die Brust. Bisher war ich froh gewesen, überhaupt irgendwie das richtige Bein anzusteuern und dem einen eine andere Aufgabe als dem anderen gegeben zu haben.
Diese Koordination fällt mir jetzt sehr viel leichter, auch dank der Körperarbeit, die ich beim Queer Tango seit über einem Jahr mache und neu nun zusätzlich ein zweites Mal pro Woche beim Chanten mit dem Schwerpunkt auf meiner Stimme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: