Heilgesänge

Seit Februar gehe ich, wie ich an Tag 3 der Challenge bereits kurz erwähnte, montags zum Chanten.

Ich nutze das Chanten, um ganz bewusst mit meiner Stimme zu arbeiten, meine Körperwahrnehmung und – koordination zu verbessern und glaube zudem an einen heilsamen Effekt für Körper und Seele. Mir kommt sehr entgegen, dass die Texte und Melodien nicht sehr anspruchsvoll sind und ich mich so besser fallen lassen kann.

Besonders angetan hatte es mir zunächst dieser von uns gesungene Text:

In mir ist Ruhe
In mir ist Stille
In mir ist Frieden
In mir ist Kraft

Dieses Mantra hat mir sehr viel Selbstvertrauen gegeben und den Glauben an meine Selbstheilungskräfte gestärkt, weil ich es in Bezug auf meine häufig auftretende innere Unruhe als sehr heilsam empfand. Denn wenn ich mir das immer wieder sage, dass in mir Ruhe ist – und das langsam und ruhig tue – dann wird es in mir auch ruhig, wenn ich nicht vorher schon ausgeglichen war. Das habe ich gestern sehr deutlich gespürt.

Als ich dieses Lied das erste Mal gehört und gesungen habe, bekam ich Gänsehaut:

Fest verwurzelt in der Erde
Offen für die Schätze des Himmels
Wie ein Baum im Gleichgewicht
Spüre ich meine Mitte

Das Themenfeld die Mitte finden und im Gleichgewicht bleiben hat mich die letzten Monate sehr intensiv begleitet, was mit dem Vorbeugen der Phasen meiner schizo-affektiven Störung zusammenhängt.

Dieses Video ist natürlich nur eine mögliche Interpretation dieses Liedes, damit ihr eine ungefähre Vorstellung davon bekommt. In der Gruppe haben wir uns anders dazu bewegt und natürlich war auch kein Baum im Raum. Dafür war mein Gefühl, selbst ein Baum zu sein und mich im Wind zu wiegen, für den Augenblick sehr stark und ich bekam Lust, diesen Moment festzuhalten.

Ich sah während des Singens vor meinem inneren Auge ein Bild von einem Baum, das ich auf Leinwand malen möchte. Ich hatte bei meinem letzten Termin im Atelier schon eine Idee, aber in diesem Moment wurde die Vorstellung konkret. Das Stück wird Teil einer Reihe zu verschiedenen Spannungsfeldern.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: