Belastungserprobung

Ich habe theoretisch noch zwei Wochen Zeit, um mir eine Wohnung ab September zu suchen, davon bin ich eine Woche hier drin. Ausgang ist frei (Man  beachte die Wortwahl, ich kenne einen solchen Jargon lediglich aus Fernsehserien, in denen Häftlinge die Hauptrollen spielen.), d.h. ich darf mich jederzeit auf dem Klinikgelände frei bewegen.

Allein schon die Tatsache, dass ich eine Wohnung in Hamburg suche, sollte hinreichend die Unmöglichkeit meines Vorhabens unterstreichen.

Wenn man nun noch bedenkt, dass ich jedesmal einen Arzt erwischen muss und erklären, warum ich dringend das Klinikgeläede verlassen muss, damit ich einen BE-Schein bekomme (eine Belastungserprobung angeordnet wird), sollte klar werden, wie sehr ich der Willkür des hiesigen Personals ausgeliefert bin.

Immerhin: Gestern durfte ich schon gleich mit einer Sonder-BE starten und mein Gepäck bei der Polizei abholen. Koffer und Rucksack sind natürlich hin, weil völlig zerschnitten. Für heute abend habe ich wiederum eine Sonder-BE (normalerweise gibt es BE nur zwischen 14 und 18 Uhr) erbeten, um meine Ehe beim Tamgotanzen zu retten – eine mümdliche Zusage habe ich. Die Vertrauensschiesserei nimmt offenbar kein Ende.

Für mich sind diese „Belastungen“ außerhalb des Klinikgeländes eher Entlastungen, weil hier drinnen einfach mehr oder minder die Hölle los ist. Viele Menschen auf engem Raum, die sich eigentlich sehr viel mehr und in Freiheit bewegen wollen würden, daran aber nun aus vielerlei Gründen gehindert sind.

Zum Glück habe ich mir noch Puzzle und Malsachen von zu Hause geholt. Sonst wäre mir die Decke wohl bereits auf den Kopf gefallen  Eine Woche im Kreis laufen (Spaziergang im Flur) reicht mir vollkommen aus. Jetzt darf ich endlich raus in den Garten, aber mir ist inzwischen auch das zu wenig.

Der Beschluss gilt noch eine knappe Woche. Ob ich mich im Anschluss daran auf die Offene verlegen lasse, habe ich noch nicht entschieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: