Game Over

Game Over

Anders als vorhin (Der Tango als paartherapeutisches Element) angenommen, hat es nun heute überhaupt nicht geklappt mit dem Tanzen. Es fehlte ein Schlüssel, weshalb wir den Raum nicht nutzen konnten.

Unterwegs zu einer anderen Location, wo heute eine Milonga stattfindet, haben wir uns ein wenig unterhalten. Dort angekommen stellte ich fest, dass mir 9 EUR Eintritt für diese Milonga zu teuer waren.

Wir setzten uns also auf ein Getränk zusammen und haben sozusagen vor Zeugen (Tanzlehrer und Tanzpartnerin) ganz offiziell unsere Trennung vollzogen.

Von meiner Seite steht das Angebot: Sobald mir eine Paartherapie konkret angeboten wird, bin ich dabei. Aber ich initiiere keine mehr.

Das kommende Jahr wird mein EX-IN-Jahr und das werde ich so oder so in einer eigenen Wohnung verbringen. Tanzen kann ich auch gerne woanders, damit wir uns nicht in die Quere kommen. Ebenso wie ich die gemeinsame Wohnung bereitwillig aufgebe, weil ich weiß, dass ich in der Lage bin, mir eine neue zu suchen – mit oder ohne Hilfe.

Meinem Ex wünsche ich viel Kraft und Erfolg bei der angestrebten Einzeltherapie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: